Logo DLV-Greifswald

Brandschutz

Die Werkfeuerwehr der Energiewerke Nord GmbH in den Betriebsteilen Lubmin und Rheinsberg wird personell durch Mitarbeiter der DLV sichergestellt und ist mit hochqualifizierten hauptberuflichen Mitarbeitern im 24 Stunden-Schichtdienst besetzt.

Aufgaben:
Sicherung der Industriegebiete in den Bereichen

  1. Abwehrender Brandschutz
    • qualifizierte Führungskräfte leiten die Löschgruppen
    • alle Einsatzkräfte sind Atemschutzgeräteträger und besitzen die für diesen Standort erforderliche Strahlenschutzausbildung
  2. Moderne Fahrzeugtechnik
    • Löschgruppenfahrzeug
      (wahlweise mit Tragkraftspritze und hydraulischem Rettungsgerät)
    • Tanklöschfahrzeug mit Druckluftschaumanlage für die Brandbekämpfung
    • Gerätewagen für den Einsatz zur technischen Hilfeleistung und Gefahrenabwehr.
  3. Betrieblicher Rettungsdienst wird durch Rettungssanitäter mittels aufgerüstetem Krankenwagen (KTW) abgesichert.

Wir können Sie beraten? Dann setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

Dienstleistungsgesellschaft mbH
in Vorpommern

Südring 1
17509 Lubmin

Telefon: 038354 - 4 83 00
Telefax: 038354 - 4 83 11
E-Mail: info@dlv-vorpommern.de

  • Energiewerke Nord GmbH
    - Betriebsteil Lubmin
    - Betriebsteil Rheinsberg
  • Zweckverband „Energie- und Technologiestandort Freesendorf